Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika (ändern)
Meine Sprache:
Mit dem Auto auf der Kombireise durch Kuba & Mexiko - Mextrotter

kombireise KUBA & YUCATAN - Zwei Welten in einer Reise

 

Gemeinsam mit unserem Trottermundo Partner Cubatrotter bieten wir Ihnen eine einzigartige 14-tägige Länderkombination an: Machen Sie eine Zeitreise auf Kuba und erleben Sie anschließend die Mayatempel von Yucatan und Chiapas.

 

Flugtechnisch lässt sich diese kombinierte Kuba Mexiko Reise einfach und günstig mit Airberlin (Hinflug nach Varadero, zurück ab Cancun) meistern. Schauen Sie sich die Reise auf cubatrotter.com an und lassen Sie sich von unseren Kollegen mit einem schönen Angebot überzeugen!

 

 

 

Detailreiseverlauf

 

1. Tag - Anreise

Ankunft am Internationalen Flughafen in Varadero oder Havanna. Transfer zum Hotel Comodoro oder ähnlich in Havanna. Check-in und Abendessen im Hotel.

 

2. Tag - Havanna

Frühstück. City Tour Altstadt von Havanna. Besichtigung des berühmten Hotel National, Uferpromenade des Malecón, das Capitolio, Plaza de Armas (Waffenplatz), das Stadtmuseum, Plaza de la Catedral (Platz der Kathedrale) und der Kunsthandwerkspalast. In Hemingway´s Bodeguita del Medio werden Sie mit einem Cocktail begrüßt. Mittagessen im Restaurant „El Patio“. Danach haben Sie Zeit, um in die typischen Altstadtgassen einzutauchen. Nach einer kurzen Besichtigung der Festungsanlage „El Morro“ geht es in das moderne Havanna zur Plaza de la Revolución (Platz der Revolution). Rückfahrt zum Hotel und Abendessen. Optional können Sie heute Abend die Tropicana Show oder die mittelalterliche Kanonenschuss-Zeremonie besuchen.

 

havanna

 

3. Tag – Havanna – Viñales

Frühstück. Fahrt in Richtung Viñales nach Pinar del Rio. Besichtigung der Zigarrenfabrik und der bekannten Likörfabrik La Guayabita del Pinar. Weiterfahrt ins Tal von Viñales und Fotostop am Hotel Los Jazmines. Wir besichtigen ein Wandgemälde auf Naturfels mit prähistorischen Motiven, und bewandern die Höhlen Cueva de los Cimarrones und Taita. Mittagessen im Höhlenrestaurant Palenque de los Cimarrones. Vorbei an Tabakfeldern geht es zurück in Richtung Havanna, wir übernachten in der Natur im Hotel Soroa oder Mirador de San Diego de los Baños oder ähnlich mit Abendessen.

 

4. Tag – Soroa – Santa Clara

Frühstück. Morgens Besichtigung der Orchideenfarm und des Wasserfalls, genießen Sie dieses kleine Paradies der kubanischen Fauna und Flora im Westen des Landes. Weiter geht es nach Santa Clara zum Mittagessen. Wir besichtigen die Che Guevara- Stadt mit dem Mausoleum und dem Museum Che Guevara. Abends geht es dann zum Hotel La Granjita oder Los Caneyes oder Las Americas in Santa Clara mit Abendessen.

 

5. Tag – Santa Clara - Trinidad

Frühstück. Fahrt nach Trinidad, unterwegs Besichtigung des Zuckermühlentals und des Sklaventurmes Managa Iznaga. Das koloniale Trinidad erkunden wir zu Fuss: Palacio Cantero Museum, Plaza Mayor, die Bar Canchanchara erfrischt uns mit ihrem typischen gleichnamigen Getränk. Zum Mittagessen bleiben wir auch noch in der Stadt und Sie haben dort noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Abends geht es zum ersten Mal zum kleinen Strand an der Südküste Kubas: Check-In im Hotel Club Amigo Costa Sur oder ähnlich (All Inclusive).

 

6. Tag – Trinidad

Genießen Sie heute einen Tag zur freien Verfügung. Lassen Sie ihre Seele am Strand baumeln oder unternehmen Sie mit uns einen der optionalen Ausflüge ins nahe gelegene Wandergebiet der Sierra del Escambray: „Jeeptour Topes de Collantes“ (43 CUC) ,Naturpark Parque el Cubano“ (45 CUC), „Wasserfall Caburní“ (29CUC). Unterbringung all inclusive Club Amigo Costa Sur. (Preisangaben unter Vorbehalt)

 

Trinidad

 

7. Tag – Trinidad – Cancun

Frühstück. Transfer nach Havanna. Flug nach Cancun, von dort Transfer nach Playa del Carmen.

 

8. Tag – Tulum, Bacalar, Chicanna

Um 9:00 Uhr geht es im komfortablen Kleinbus Richtung Süden. Ihr Ziel ist die wohl am schönsten gelegene Mayastätte der Halbinsel Yucatan. Die Festung von Tulum präsentiert sich stolz auf einem Felsen über dem türkisblauen Karibikmeer. Nach der Besichtigung geht es in gut zwei Stunden Fahrt weiter an die bezaubernde Lagune von Bacalar, an deren Ufer Sie zu Mittag essen werden (nicht im Preis inkludiert), ehe Sie am späteren Nachmittag nach Chicanna kommen, wo Sie eine Dschungellodge beziehen. Am Hotelpool können Sie den Abend mit einer Flasche Corona Bier ausklingen lassen.

 

9. Tag – Calakmul, Palenque

Die Mayastätte von Calakmul zählt zu den weniger besuchten, beeindruckt aber durch ihre Ursprünglichkeit. Die riesige Kultstätte (eine der größten in der Mayawelt) liegt inmitten üppiger Dschungelvegetation. Sie fahren anschließend nach Palenque, das sich an den Ausläufern der Halbinsel Yucatanbereits im Bundesstaat Chiapas befindet. Dort beziehen Sie ein Hotel inmitten üppiger Dschungelvegetation, wo Sie am Abend im Pool eine Runde drehen können.

 

10. Tag – Ausgrabung Palenque, Agua Azul

Nach einem reichlichen Frühstück geht es zuerst zur Mayastätte von Palenque. Diese beeindruckt vor allem durch den Tempel der Inschriften und der Palastanlage, die von König Pakal und dessen Sohn im 7. Jhdt erbaut wurde. Zu dieser Zeit dominierte Palenque als rivalisierender Stadtstaat Tikals weite Teile des heutigen Chiapas und Guatemalas. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, bei den Wasserfällen von Agua Azul ein Bad zu nehmen. Die Kaskaden suchen sich auf mehreren Kilometern Ihren Weg durch den Regenwald. Wenn Sie es vorziehen, können Sie im Hotel am Nachmittag so richtig relaxen.

 

Agua_Azul03

 

11. Tag – Campeche

Am Vormittag geht es an die Golfküste. Nach ca. 4 Stunden Fahrt erreichen Sie ein Restaurant direkt am Strand, wo Sie frische Meeresspezialitäten genießen können. Über Champoton geht es in einer guten Stunde nach Campeche; in der bezaubernden Kolonialstadt beziehen Sie ein schönes Hotel direkt im historischen Zentrum. Anschließend erkunden Sie mit Ihrem Guide, oder auf Wunsch alleine, die von der UNESCO als Weltkulturerbe erklärte koloniale Perle.

 

12. Tag – Uxmal, Merida

Nach einem Stadtrundgang in Campeche fahren Sie in die sogenannte Puuc Region, die man in etwa eineinhalb Stunden erreicht. Die Fahrt führt vorbei an Mayadörfern, die dem Reisenden die noch sehr traditionelle Lebensweise der lokalen Bevölkerung vermitteln. Uxmal ist die bedeutendste Stätte der Puuc Region und wird dominiert von der Pyramide des Wahrsagers und dem Mönchsquadranten. Nach der Besichtigung halten Sieam Weg nach Merida zum Mittagessen (nicht im Preis inkludiert). In Merida erwartet Sie karibische Lebensfreude. Genießen Sie einen Cocktail in einem Lokal am Santa Lucia Park.

 

13. Tag – Izamal, Chichen Itza

Eine gute Stunde von Merida befindet sich eines der schönsten und besterhaltenen Konvente aus der Kolonialzeit,

Izamal. Nach der Besichtigung geht es weiter nach Chichen Itza, ein Muss einer jeden Yucatan Reise. Bevor Sie am Abend im netten Städtchen Valladolidankommen, haben Sie noch die Möglichkeit, sich in einer Cenote (mit Süßwasser gefüllter Höhle) zu erfrischen.

 

Chichen_Izal

 

14. Tag – Rio Lagartos, Karibikstrand

Am letzten Tag Ihrer Reise steht noch ein Abstecher abseits der Massen am Programm. Im Nationalpark Rio Lagartos können Sie nicht nur eine bezaubernde Vogelwelt (vor allem Flamingos) in ihrem natürlichen Lebensumfeld beobachten, sondern anschließend auch ausgezeichnet (und billig) Fisch essen. Am späteren Nachmittag erreichen Sie

schließlich die Karibikküste.

 

Mextrotter Kleingruppenreisen haben maximal 12 Teilnehmer!
Wow, das ermöglicht ja ein echt individuelles Erlebnis! Beratung im Live-Chat!
man_happy woman_happy

Contact us

 Sie sind skeptisch? Zahlen Sie Ihre Mexiko Reise im Nachhinein!
» mehr Infos