Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika (ändern)
Meine Sprache:

Mietwagenreise Baja California

für Detailinfos hier klicken

1. Tag: Anreise

Highlights:

Guerrero Negro

Info:

Anreise nach Guerreo Negro (Ankunft 12:15). Mietwagen ab Flughafen

2. Tag: Grauwale, San Ignacio

Info:

Walwatching (nur von Nov-Mär) möglich. Hotel Dessert Inn San Ignacio.

3. Tag: Sta Rosalia

Highlights:

Santa Rosalia

Info:

Am Weg Tres Virgenes Nationalpark

4. Tag: Mulege, Loreto

Info:

Traumstrasse entlang des Golf von Cortes

 

5. Tag: Coronados Insel

Highlights:

Coronados Insel

Info:

Bootstour (4h) im Reisepreis inkludiert

 

6. Tag: La Paz

Highlights:

La Paz BC

Info:

Hotel Marina mit Traumblick auf die Bucht von La Paz

7. Tag: Todos Santos

Info:

vormittags noch in La Paz, anschliessend nach Todos Santos

8. Tag: Los Cabos

Info:

Mietwagenabgabe im Hotel
Eine Auto Reise mit wunderschönen Landschaften und Weiten des mexikanischen Nordens, gut kombinierbar mit dem Kupfercanyon. Dauer 8 Tage. Täglich antretbar / 2.-3. Fahrer ohne Aufpreis / Flug 750-1100 EUR je nach Saison / Bei Mextrotter gilt BESTPREISGARANTIE!
ab $ 870,00
pro Person/DZ

Inkludierte Leistungen

 

  • Grauwal Beobachtung in Guerrero Negro &  San Ignacio (Nov.-März)
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in guten Mittelklasse Hotels
  • Mextrotter Mietwagen > wählen Sie Ihre Mietwagenklasse
  • Basis-Versicherung: Kasko mit 5% Selbstbehalt; optional Upgrade für 0% Selbstbehalt
  • Annahme des Mietwagens am Flughafen Guerrero Negro 
  • 24h Service Hotline (deutschsprachig)  während Ihrer Reise
  • Abgabe im Hotel in Los Cabos bzw. an der Fähre nach Los Mochis

Ihr Ansprechpartner

Eva Lackner
eva@mextrotter.com
+49 8677 2063 994

Contact us

Reisetipp & Info

 

Ideal zu verbinden mit der Zugtour durch den Kupfercanyon

Ihr Preis pro Person:

940,00 USD

Gesamtpreis für ALLE Reisenden:

1880,00 USD

Gemäss Ihrer Angabe

Strassenverkehr in Mexiko

Hinweise zu den Verhaltensregeln im mexikanischen Straßenverkehr finden Sie nach der Buchung Ihrer Reise in den Reiseunterlagen. Generell sind Mexikos Straßen (vor allem die Mautstraßen) wesentlich besser als dies erwartet wird.

 

Hilfreiche Tips (mit Schmunzel-Garantie) zum Straßenverkehr in Mexiko finden Sie hier zum Download:

Fahren A La Mexicana

 

 

Detailreiseverlauf

 

Tag 1 – Anreise nach Guerrero Negro
Guerrero Negro ist ein für die Baja California typisches Straßendorf und gilt als guter Ausgangspunkt für Walbeobachtungen in der nahe gelegenen Ojo Liebre Lagune. Außerdem wird hier die größte Saline der Welt - mit einer Jahresproduktion von sieben Millionen Tonnen Salz(!) - betrieben; deren Eröffnung im Jahre 1957 markiert überhaupt erst die „Geburtsstunde“ des kleinen Ortes Guerrero Negro.

 
Tag 2 – Grauwale, San Ignacio
In der Saison (von November bis März) können Sie in der Ojo Liebre Lagune auf einer Bootstour Grauwale bestaunen, die von Canada hierher zur Paarung kommen. Von der Pazifikküste geht es wieder landeinwärts mit Ziel San Ignacio, das Sie nach etwa zwei Stunden erreichen. Das idyllische, verschlafene Oasen-Dorf San Ignacio lädt zum Verweilen ein. Die Stadt liegt mitten im Ödland zwischen Guerrero Negro und Santa Rosalia. 1728 errichtete der Jesuit Juan Bautista Loyando an dieser Stelle eine Mission und benannte sie nach dem Gründer seines Ordens, dem hl. Ignatius von Loyola. San Ignacio ist der Eingang zur Laguna San Ignacio, in der von Januar bis März Grauwale vorbeikommen.

 

Grauwal


Tag 3 – Sta. Rosalia
Von San Ignacio aus sind Sie in einer guten Stunde am Golf von Cortez, der Meerenge, die die Baja California vom mexikanischen Festland trennt. Die Stadt Sta. Rosalia verdankt ihre Existenz und Gründung der in der Region um 1880 entdeckten reichen Kupfervorkommen. Die Verarbeitungsanlagen und der Verschiffungshafen wurden von der französischen El Boleo Copper Company gebaut und sind heute noch zum großen Teil erhalten. Der französische Einfluss ist heute noch im Straßenbild zu erkennen. Die schicken Holzhäuser sind dicht aneinander gereiht. Über die Region hinaus bekannt ist das Städtchen durch seine Eiffel Kirche, die hierher nach der Weltausstellung von 1889 kam.

 

Tag 4 – Mulege, Loreto
Die etwa einstündige Fahrt entlang der Küste des Golfes von Cortez zählt zu den landschaftlich schönsten Etappen Ihrer Reise auf der Baja California. Das Flusstal des heutigen Mulegé wurde im Jahre 1702 von dem Jesuiten Pater Juan Maria de Salvatierra als Platz für eine Mission, und damit für eine Siedlung, entdeckt. Eine Besonderheit in Mulegé ist das alte Gefängnis. Erbaut im Jahre 1907, wurde es ganz ohne Gitter erstellt. Die Gefangenen konnten sich frei bewegen und mussten nur abends wieder erscheinen. Fluchtversuche waren selten. Wohin sollte man auch fliehen? In der Region Mulegé ist Niederkalifornien eher eine Insel als eine Halbinsel. Die Staatsstraße MEX 1 gab es noch nicht und die Landverbindung zu den USA ist mehr als 1000 km entfernt. Vor 1976 war die MEX 1 ein Eselspfad. Zudem hatten sich alle Gefangenen verpflichtet, Flüchtenden nachzustellen und wieder zurückzubringen. Das Gefängnis ist heute ein Museum. Die „Mariä Empfängnis“ geweihte Bucht, die Bahía Concepción, ist ca. 40 km lang und beginnt (nördlichster Punkt) etwa 25 - 30 km südlich von Mulegé im Bundesstaat Baja California Sur. Fast schon wie eine Lagune ist das friedliche Gewässer durch eine lange und breite Halbinsel vom offenen Golf von Kalifornien (auch: Cortés-See) und dessen Winden abgeschirmt. Die landschaftliche Kombination aus trockenem, rauhen Gebirge, mit Kakteen gespickter Wüste, Mangrovenwäldern, steiniger Küste, feinen Sandstränden und dem türkisblauen glatten Wasserspiegel, ist einfach fantastisch. Mehrere Strände laden hier zum Baden, Sonnen und Die-Welt- Vergessen ein. Obwohl es ein paar Trailerparks und einfachste Einrichtungen für Camper und „Abenteurer“ gibt, sind diese traumhaften Flecken die meiste Zeit über noch sehr einsam. Wer an dieser „Bucht Eden“ übernachten möchte, muss kampieren, im Wohnmobil anreisen oder eine der wenigen Pensionen, die es gibt, in Anspruch nehmen. Von der wunderschönen Landschaft sind Sie ohnedies schon verwöhnt; auf der gut zwei Stunden langen Strecke Mulegé nach Loreto bietet sich ein weiteres Bilderbuchszenarium: die Conceptions Bucht, die vor allem im Winter von dutzenden Mobilhomes aus den USA belagert wird.

 

Mulege

 

Tag 5 – Coronados Insel
Loreto ist die einzige Stadt im Umkreis von 300 km und wurde 1697 von den Jesuiten als Mission gegründet, als erste und somit älteste spanische Siedlung in ganz Kalifornien. Gleichzeitig wurde Loreto die erste Hauptstadt Kaliforniens und blieb es bis 1824. Die Missionskirche mit angeschlossenem Missionsmuseum sowie der historische Ortskern sind erhalten und wurden kürzlich restauriert. Da sich die gesamte Stadt auch nicht wesentlich vergrößert hat, kann man bei einem Besuch Loretos ein authentisches Gefühl der spanischen Kolonialzeit erhalten. Loreto vorgelagert befindet sich die Coronados Insel, die man in einer guten Stunde per Boot erreicht. Am Weg dorthin werden Sie von Delphinen begleitet und fahren zuerst an die Ostseite der Insel, wo sich eine größere Seelöwenkolonie angesiedelt hat. Anschließend umfahren Sie die Insel und legen an einer Bucht, die Loreto zugewendet ist, an. Die seichten türkisblauen Wasser eignen sich besonders gut zum Schnorcheln, und am feinen Sandstrand können Sie ein paar Stunden relaxen, ehe es am Nachmittag wieder retour nach Loreto geht.

 

Tag 6 - La Paz
In sechs Stunden geht es von Loreto in die Hauptstadt des Südteils der Baja California. La Paz liegt an der Südostseite der Halbinsel Baja California und gilt als wichtigstes wirtschaftliches Zentrum der Baja California Süd. Der spanische Seefahrer Sebastian Vizcaino gab der Stadt 1596 den Namen. Als er die Halbinsel der Baja California vom Meer aus erkundete, richtete er in der Bucht einen Stützpunkt ein. Schon 60 Jahre zuvor kam eine Expedition unter Diego de Becerra auf dem Schiff Conception in die Region; diese beschränkte sich aber auf Plünderungen und Vergewaltigungen, was zu einem blutigen Aufstand der lokalen indigenen Bevölkerung führte.

 

La_Paz

 

Tag 7 – Todos Santos (Welcome to Hotel California)
Für die ca. 85 km von La Paz nach Todos Santos braucht man normalerweise um die eineinhalb Stunden. Wenn Sie daran denken, die Südspitzen-Schleife gegen den Uhrzeigersinn zu vollziehen, haben Sie mit diesem Abschnitt ein knappes Viertel geschafft. Das magische Städchen Todos Santos wurde 1733 als Jesuiten Mission gegründet. Von hier aus wurden vor allem frisches Quellwasser und Früchte nach La Paz exportiert. Heute ist der koloniale Ort bei Touristen ein beliebter Stopp. Ein Foto-Muss ist das Hotel California, das im 70-er Egeals Lied verewigt wurde.

 

Tag 8 – Los Cabos
Sie fahren in einer guten Stunde von Todos Santos weiter nach Cabo San Lucas. Auch auf diesem Streckenabschnitt erwartet Sie das fantastische Wüstenpanorama der Halbinsel Baja California: hügeliges, trockenes, ungenutztes Land; im Hintergrund ragen bisweilen Gipfel der Sierra La Laguna auf; die Vegetation: anspruchslose Büsche und Kakteen, herausragend - im wahrsten Sinne des Wortes - die cardones (den Saguaros ähnliche Säulenkakteen). Nur wenige kleine Ortschaften mit ein bisschen Landwirtschaft unterbrechen diese „pure Landschaft“. Vielleicht fahren Sie aber auch einmal spontan „rechts raus“: zu einem Pazifikstrand entlang der Strecke. Das Wahrzeichen von Cabo San Lucas, dem größeren der beiden Kaporte (Los Cabos), ist der 62 Meter hohe „Tor“-Felsen El Arco am südlichen Ende der Baja-California-Halbinsel; während er bei Ebbe durch einen Strandspaziergang von der nahegelegenen Playa del Amor zu erreichen ist, versinkt der ihn umgebende Sandstrand bei Flut im Pazifik. In Cabo San Lucas konzentrieren sich Boutique- und 5-Sterne-Hotels neben noblen Residenzvierteln reicher Mexikaner und amerikanischer Pensionäre. Das Angebot an Aktivitäten und Vergnügungen aller Art ist immens, das Nachtleben pulsierend.

 

Los_Cabos

 

Kombinationsmöglichkeit

Idealerweise ist diese Mietwagenreise verbindbar mit dem Kupfercanyon, den Sie im Chepe Zug erleben.

 

chepe2

 

Nachprogramm

Wir empfehlen nach dieser Reise in Baja California einen Strandaufenthalt (von 3 bis 5 Tagen) zum Relaxen und Revuepassieren. Das kann direkt in einem Strandhotel in Los Cabos sein oder Sie fliegen von dort in die Karibik (Cancun).

 

Eine Übersicht an Strandhotels je nach Kategorie finden Sie hier:

 

  • GUT UND GÜNSTIG > anzeigen
  • CABAÑAHOTELS (kleine Resorts im Boungalowstil) > anzeigen
  • ALL-INCLUSIVE-RESORTS > anzeigen

 

Karibikstrand

 

Reiseteilnehmer und Zimmer
Beschreibung Preis Auswahl
Reiseteilnehmer und Zimmer
Beschreibung Auswahl
Anzahl Zimmer Info zur Preisberechnung
Zimmer 1
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 2
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 3
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 4
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 5
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 6
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 7
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 8
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Optionen bei dieser Baja Mietwagenreise
Beschreibung Preis Auswahl

 

Sie können wahlweise nur die Baja Mietwagenreise buchen oder diese mit einer atemberaubenden Eisenbahn Tour durch den Kupfercanyon kombinieren.

Beachten Sie weiters, dass wir für Baja California leider kein Navi bereit stellen können.

 

Nur Baja Landestypische Mittelklasse Hotels ab 0,00 USD
Mit Chepe Baja Mietwagen + 4 Tage Kupfercanyon ab 0,00 USD
Ihr Wunschtermin
Beschreibung Preis Auswahl
Ihr gewünschter Anreisetag
Datum Nur bei diesem Termin Reiseleiter freie Plätze Preis Auswahl
Hier ist Platz für Sonderwünsche bzw. Komentare, die wir berücksichtigen sollen bei Ihrer Anfrage.
Ihr gewünschter Anreisetag

 

Diese Reise ist täglich antretbar!

Ihr Mietwagen
Beschreibung Preis Auswahl
Mietwagenklasse
Beschreibung Preis Auswahl
Pop Unser kleinster Mietwagen 590,00 USD
Sandero kompaktes, geräumiges Auto 680,00 USD
Scala guter Mittelklassler 750,00 USD
Duster flitziger SUV 980,00 USD
Escape SUV mit Luxus Ausstattung 1140,00 USD
H100 by Dodge kleine Gruppe, grosse Familie 2400,00 USD
Dropp Off Gebühren
Beschreibung Preis Auswahl
Dropp Off Gebühr Einwegmiete und Rücküberstellung 250,00 USD
(im nächsten Schritt geben Sie uns bitte noch Ihre Kontaktdaten und Wünsche bekannt.)
Gesamtpreis für alle Reisenden gemäss Ihrer Angabe
ab $ 1880,00
Anzahl Personen:
Wow, so viele schöne Mexiko Reisen gibts bei Mextrotter!
Ja, und unsere Spezialisten beraten auch telefonisch oder per LIVE-CHAT!
man_happy woman_happy

Contact us

 Sie sind skeptisch? Zahlen Sie Ihre Mexiko Reise im Nachhinein!
» mehr Infos